Kann man einen Aufenthalt in diesem mittelamerikanischen Land gedanklich mit einem Urlaub in der Karibik verbinden? Ja, man kann! Die vorgelagerte Halbinsel Yucatán grenzt an das karibische Meer und hat so unglaublich vieles zu bieten, von den traumhaft-weißen, kilometerlangen Korallensandstränden mit ihren exklusiven All-inclusive-Hotels über die wunderschönen, architektonisch wertvollen Kolonialstädte bis hin zum Inland mit seinen kleinen gemütlichen Unterkünften, von denen aus man die vielen kulturell bedeutenden Maya-Stätten besichtigen kann.
Im Dezember letzten Jahres erhielt ich die einmalige Möglichkeit, mich auf die Spuren der Maya zu begeben. Los ging es in Frankfurt, von wo aus uns die Condor auf direktem Weg nach Cancún brachte. Dort angekommen, erreichten wir nach einem kurzen Transfer

Im Juli 2014 begann ich meine Ausbildung zur Tourismuskauffrau bei CPS-REISEN. Der Beruf der Tourismuskauffrau hat er mich schon sehr früh außerordentlich fasziniert. Die Auseinandersetzung mit neuen Kulturen, Ländern und Völkern und die damit Hand in Hand gehende Erweiterung des eigenen Horizonts.
Mein bislang eindrucksvollstes Erlebnis war die Teilnahme an einer Kreuzfahrt mit der AIDAaura durchs Mittelmeer. Wir flogen mit der Air Berlin ab Airport Saarbrücken nach Mallorca – direkt in die Sonne. Mit dem Shuttlebus ging es dann vom Flughafen Palma de Mallorca zum Hafen. Es verschlug mir fast den Atem, so prächtig wirkte dieses majestätische Kreuzfahrtschiff! Was mich dort wohl alles erwarten würde? Ich war sehr gespannt.

Nach der tollen Toskana – Reise des vergangenen Jahres ist Dorf Saarn wieder auf Reisen. Dieses Mal nach Schottland.
Der Treffpunkt für alle war am Flughafen in Düsseldorf vor den Germanwings-Schaltern. Gemeinsam checkten wir ein und ab ging der Flug nach Glasgow. Am Flughafen wurden wir von Viola, unserer örtlichen Reiseleitung, begrüßt und die Reise konnte Richtung Stirling – das Tor zum Hochland – starten. In den letzten zwei Jahrhunderten hat sich Stirling zu einer Verwaltungs-und Industriestadt entwickelt. Wir besichtigten Stirling Castle. Seit dem 12. Jahrhundert residierten hier die schottischen Könige. Unsere erste Übernachtung war in einem typischen schottischen Hotel in Kinross. An der gut ausgestatteten kleinen Bar des Hotels konnte auch schon der eine oder andere Whisky probiert werden.

Tags: ,

Als ich an meinem ersten Arbeitstag das Reisebüro betrat, hatte ich nur eine sehr vage Vorstellung, was mich genau erwarten würde. So viele Fragen gingen mir durch den Kopf, auf die ich zunächst keine Antwort fand. Werde ich die Kunden stets optimal beraten können? Habe ich das „gewisse Händchen“ im Umgang mit den Kunden? Fühle ich mich zu diesem Beruf wirklich „berufen“? Heute, nach drei Jahren im Reisebüro und mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zur Tourismuskauffrau, weiß ich, dass ich hier sprichwörtlich goldrichtig gelandet bin. Zu meinem Aufgabenbereich gehört weit mehr, als schöne Reiseziele zu empfehlen.

 

 

 

 

"Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen."

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

 

 

 

 

 

Anbieterinformationen

TourContact Reisebüro CPS-REISEN

Inhaber Christian Rulf
Düsseldorfer Strasse 68
D-45481 Mülheim an der Ruhr | Saarn

Telefon:   +49 (0) 208 484970
Fax:   +49 (0) 208 484979

Email:   info(at)cps-reisen.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr