Mietwagenmangel aufgrund der Feriendichte – was rät der Experte?

Auch in diesem Jahr gibt es in Deutschland in der Sommerzeit wieder eine Feriendichte – viele Urlauber werden in demselben Zeitraum in beliebte Urlaubsländer wie Spanien, Portugal oder Italien verreisen. Auch das Reiseaufkommen aus anderen Ländern wie zum Beispiel Großbritannien und Spanien trägt seinen Teil zu dieser Konzentration der Reisewelle bei. Gerade in Bezug auf das Thema „Mietwagen während der Urlaubszeit“ kann es daher zur Hauptreisezeit eng werden. Angesichts der Tatsache, dass für viele Urlauber eine Reise ohne die Möglichkeit, ein Auto zu mieten, nicht infrage käme, ein ziemlich heikles Thema.

Wie kann man sich also auch im kommenden Jahr einen fahrbaren Untersatz für die schönste Zeit des Jahres sichern, und worauf ist grundsätzlich bei der Buchung eines Mietwagens zu achten? 

Wir haben einmal die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Wie jedes Jahr läuten auch aktuell alle Bundesländer dicht hintereinander die Sommerferien ein, Mietwagenanbieter gehen deshalb von einer besonders hohen Nachfrage in allen Urlaubsregionen aus.

Wo wird es voraussichtlich besonders eng?

Als Erstes auf den populären Urlaubsinseln wie auf den Balearen und Kanaren, aber auch in Italien, Griechenland und Portugal. Hier dürfte ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch schwer ein entsprechendes Fahrzeug zu bekommen sein. Wenn man doch das Glück hat, ist der Mietwagen in der Regel dann sehr teuer.

Was raten wir Urlaubern, die einen Mietwagen fest eingeplant haben?

Darauf verzichten sollten Sie natürlich nicht, denn ein Mietwagen ist gerade in diesen Ländern eine unglaubliche Bereicherung für die Reise. Man sieht viel mehr von der jeweiligen Region, ist zu jeder Zeit mobil und flexibel, kann seine Reiserouten innerhalb des Urlaubslandes selbst bestimmen und so lange an den ausgesuchten Plätzen und Sehenswürdigkeiten verweilen, wie man es sich vorgenommen hat. Daher können wir nur dazu raten, das Mietauto früh genug zu buchen und sich das gewünschte Fahrzeug so rechtzeitig zu sichern.

Was ist bei der Mietwagenbuchung grundsätzlich zu beachten?

Man sollte sich immer die Zeit nehmen, die Vertragsbedingungen genauestens zu studieren. Viele Urlauber lassen sich von günstigen Preisen zum Buchen verleiten und ärgern sich hinterher, weil womöglich die notwendigen Versicherungen nicht im Mietpreis enthalten sind oder aber auch zusätzliche bzw. versteckte Gebühren oder Steuern erhoben werden. Auch die Absicherung im Schadensfall ist häufig nicht ausreichend gegeben, darauf ist allerdings dringend zu achten, will man finanzielle Einbußen im Falle des Falles vermeiden. Aus diesem Grund sind die von uns vermittelten Fahrzeuge komplett und ohne Selbstbehalt versichert. Das schließt auch Glasschäden, Unterboden und die Reifen ein.

Was ist eine häufige Kostenfalle?

Ganz klar die Tankregelung. Sie sollten sich keinesfalls auf die Option „voll–leer“ einlassen, denn bei ihr wird das Fahrzeug mit vollem Tank an Sie übergeben und muss von Ihnen mit leerem Tank zurückgebracht werden. Bei einer solchen Regelung wird in der Regel die erste Tankfüllung in Rechnung gestellt, und es muss beim Abgeben des Wagens immer eine zusätzliche Servicegebühr für das Auftanken durch den Vermieter gezahlt werden, die häufig sehr hoch ist. Zudem können Sie vor der Urlaubsfahrt meist nicht genau abschätzen, wie viel Sprit sie tatsächlich verbrauchen werden. Unter Umständen fahren Sie also den Tank nicht ganz leer und schenken damit dem Mietwagenvermieter ungewollt den noch im Tank befindlichen Sprit. 

Und welche Variante ist bei der Tankregelung am besten?

Am fairsten ist die Tankregelung „voll–voll“, darauf sollten Urlauber unbedingt achten. Hier wird das Auto vollgetankt übernommen und auch wieder mit vollem Tank abgegeben. Das hat den Vorteil, dass Sie nur den Sprit bezahlen, den Sie auch tatsächlich verbraucht haben. Wir von CPS-REISEN bieten für das wichtige Mietwagenziel Spanien zum Beispiel nur noch Leistungspakete mit der kundenfreundlichen Tankregelung „voll–voll“ an.

Unser Team berät Sie gerne in allen Fragen der Mietwagenbuchung, damit Sie entspannt ihrem Ferienziel entgegen fahren können.

Tags:
 

 

 

 

"Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen."

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

 

 

 

 

 

Anbieterinformationen

TourContact Reisebüro CPS-REISEN

Inhaber Christian Rulf
Düsseldorfer Strasse 68
D-45481 Mülheim an der Ruhr | Saarn

Telefon:   +49 (0) 208 484970
Fax:   +49 (0) 208 484979

Email:   info(at)cps-reisen.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr